aktion tier LottihofBegegnungsstätte für Kinder und Tiere
Logo: aktion tier – menschen für tiere e.V.
Logo: Lottihof für Kinder und Tiere e.V.
Pressemitteilung

Wer spendet Hühnerfutter für unsere ehemaligen Legehennen?

Einige von euch wissen vermutlich, dass wir immer mal wieder in Zusammenarbeit mit dem Aktion Tier Tierheim Roggendorf "aussortierte" Legehennen aus Massentierhaltungsbetrieben aufnehmen.

Die ehemaligen Legehennen aus der Massenproduktion erholen sich langsam und genießen ihr neues Leben auf dem Lottihof. Foto: © Both

Natürlich sind wir uns bewusst, dass die Aufnahme "dieser paar Hühner" im Verhältnis zur Gesamtzahl der in Deutschland leidenden Legehennen die Ursache dieses Tierleids nicht mal im Ansatz behebt!

Umso mehr appellieren wir an den Konsumenten: Kauft keine Eier aus der Massentierhaltung! Nicht wir als Tierschutzverein verändern die Welt, sondern ihr als Verbraucher habt die Macht dazu!

Da die Hühner, wenn sie aus der Massentierhaltung zu uns kommen, meist in schlechtem Gesundheitszustand sind, müssen wir sie besonders gut füttern. Im Video seht ihr deutlich den Unterschied: eines der Hühner ist schon mehrere Monate bei uns, das andere kam gerade erst auf den Lottihof.

Wir würden uns sehr über Hühnerfutter-Spenden freuen, am Liebsten von unserem Wunschzettel https://www.zabello.de/produkt/lottihof-hoeveler-landleben-koernerfutter-auslese-7kg/. Denn das Futter ist super und kommt zudem aus der Region (Gutscheincode "Lottihof" gern für kostenlosen Versand verewenden).

Danke an alle, die unsere Hennen unterstützen.

Verwandte Nachrichten